DarkRaziel.de

Tag: PS4

PlayStation 4 kommt in Fahrt

Von am Jan.09, 2016, unter PlayStation 4

Sony ist für meinen Geschmack die letzen 2 Jahre nicht gerate berauschend gewesen mit Games , welche mein Geschmack angesprochen haben.
Doch für 2016 kommt Abhilfe und in dem nachfolgenden Video sind unter den 20 Exklusive Titeln schon einmal 7 Titel dabei wo ich sofort zugreifen werde.
Aber schaut selber

Hinterlasse ein Kommentar :, , , mehr...

NextGen zu Hause

Von am Dez.02, 2013, unter PlayStation 4, Xbox One

Nun ist die Wartezeit vorbei und beide NextGen Konsolen stehen bei mir zu Hause.
Am 22.11.2013 macht Microsoft mit der XboxOne in Europa den Anfang und genau eine Woche später am 29.11.2013 Sony mit der PlayStation 4.
Als ich die XboxOne kurz nach 7 Uhr in den Händen gehalten habe ging es nach Hause zum Auspacken der neuen Konsole.
Das Anschließen ging flott von der Hand und auch das herunterladen vom DayOne Patch, welcher die Beschränkungen entfernte wie zum Beispiel: Internet Zwang, Gebrauchtspielsperre usw.
Danach ging es an das Installieren der Games, welches relativ Schnell ging.
Aber nachdem ich die PlayStation 4 hatte merkte ich dort geht es noch viel, viel Schneller.
Doch da man bei beiden Systemen nach einer gewissen Zeit schon mit dem Spielen anfangen kann und das System im Hintergrund weiter installiert finde ich es nicht Schlimm.
So soll es auch Spiele geben wo man entscheiden kann ob man zu erst den Multiplayer oder erst den Singleplayer installiert haben möchte.
Doch den meisten Ärger bereitete die XboxOne um eine Geöffnete NAT zubekommen, denn die XboxOne arbeitet mit dem Teredo-Protokoll, aber viele Router blockigeren den benötigten UDP-Port 3544.
So auch bei mir an der FritzBox 7390 und ich habe viel probiert und mich wie viele andere User im Internet nach einer Lösung umgesehen. Aber laut einer Anfrage bei AVM und der bekommenen Antwort darauf ist man sich dem Problem bewusst und arbeitet an einer Lösung.

Zitat AVM Support:  Vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM-Support. Wir arbeiten an einer Lösung des von Ihnen beschriebenen Fehlerbildes und werden diese so schnell wie möglich in eine Labor-Firmware für Ihre FRITZ!Box bereitstellen.

Aber nach vielen unterschiedlichen Versuchen hat es dann am Ende funktioniert und meine NAT ist Geöffnet um beim Online Spielen usw. keine Probleme zu bekommen, weil warten wollte ich nicht bis man eine Lösung dafür hat.
Bei der PlayStation 4 hatte ich keine Probleme und dort habe ich NAT 2 was für am Router angeschlossen steht und wenn man direkt am Modem abgeklemmt ist bekommt man NAT 1.

Doch lasse ich mal die Schwierigkeiten bei Seite, denn es gibt Schlimmeres und zwar eine Defekte Konsole ohne je damit Gespielt zu haben.
Viele User mussten diese Erfahrung machen egal ob bei der PS4 oder der XboxOne, aber wie viele Ausfälle es am Ende genau gegeben hat wird man wohl erst viele Jahre später erfahren.
Ich für meinen Teil habe Glück gehabt und habe bis jetzt keinen Ausfall gehabt.
Beide Konsolen haben ihre Besonderheiten und von den Abmassen her ist die XboxOne deutlich größer und auch beim Direkten Vergleich fragt man sich wie Sony es geschafft hat Hardware so klein zu halten und das Netzteil auch in der Konsole zu verbauen, was Microsoft nicht geschafft hat.
Dafür ist die XboxOne um einiges Leiser und verbraucht auch weniger Strom, aber das etwas lautere Betriebsgeräusch vom Lüfter beim der PlayStation 4 ist Meckern auf hohem Level. Die PlayStation 4 genehmigt sich beim Zocken durchschnittlich 76 Watt, während die Xbox mit 66 Watt rund 13 Prozent genügsamer den Strom aus der Dose zieht.

Aber kommen wir zum Hauptaugenmerk von neuen Konsolen und zwar den Spielen 🙂

Für die XboxOne habe ich wie in einen anderen Beitrag erwähnt die meisten Spiele gekauft und auf der PlayStation 4 nur 2 Game, welche durch ein GameStop Angebot sehr günstig waren.
So habe ich auf der PS4 Killzone und Knack zusammen für günstige 50 Euro bekommen, wenn man bedenkt das diese Spiele von vielen Händlern für gute 60 Euro pro Spiel über die Ladentisch gehen.
Wie Knack sieht für meine Verhältnisse nicht wirklich nach NextGen aus und hätte in meinen Augen auch bestimmt auf der PS3 funktioniert.
Denn wenn man Killzone anschaut in seinen 1080p und den damit hoch aufgelösten Texturen fühlt man sich im NextGen Himmel.
Aber auch bei den XboxOne Spielen, welche bei einigen nicht die 1080p Erreichen sondern nur hochskaliert werden auf 1080p merkt man was alles Möglich ist.
Mich Persönlich stört es nicht wenn ein Game nur 900p oder so erreicht so lange das Gesamtpaket passt.
Was mir auf gefällt ist das die Trigger von der XboxOne mit einen separaten Vibrationsfunktion ausgestattet sind und man so noch näher das Spielgefühl mitbekommt.
So merkt man wie im Fall von Forza die Vibration vom ABS beim starken Abbremsen wie beim richtigem Auto auch, wenn man stärker auf die Bremsen steigt.
Das Touch Pad auf dem PS4 ist zwar eine nette Ergänzung, aber mich stört es bei Killzone schon wenn man Befehle für die Drohne eingeben möchte und diese nicht 1 zu 1 gleich umgesetzt werden.

Es gibt noch so viel zu Erzählen über Kinect 2.0 und den vielen Einstellungsmöglichkeiten der Konsolen und auch über die Games, aber das Sprengt jetzt den Rahmen und somit mache ich erstmal wieder Schluss.
Aber ich freue mich auf die nächsten Jahre mit der XboxOne und der PlayStation 4, denn die Spiele von jetzt zeigen erst einen kleinen Teil was möglich ist und bis die Entwickler die Konsolen richtig im Griff haben.

Hinterlasse ein Kommentar :, , mehr...

Suchst Du was?

Wenn ja Tippe deinen Bergriff hier in dieses Feld unten ein:

Nicht gefunden was Du gesucht hast? Schreibe mir ein E-Mail und vielleicht kann ich Dir helfen oder versuche es mit einem anderem Begriff

Verschiedene Webseiten!

Freunde und meine Lieblingsseiten