DarkRaziel.de

PlayStation 4

Was kommt im Herbst

Von am Jun.19, 2016, unter Microsoft, PlayStation 4, Sony, Xbox One

Der Sommer lässt auf sich warten, aber auf der E3 wurde der Gaming Herbst schon eingeläutet und somit einige Game vorgestellt. Für jeden Geschmack war etwas dabei so auch für mich und wurden auch Digital vorbestellt.
Allem Voran ist Battlefield 1, denn es ist mal ein anderes Szenario was viele Gamer wollten statt immer nur Zukunft. Den Trailer werden zwar schon einige kennen, aber trotzdem Verlinke ich ihn hier mal

Aber es ist nicht der einzige Shooter welcher Fortgesetzt wurde. So wurde auch Titanfall 2 angekündigt und dieses Mal gibt es einen richtigen Single Player Modus. Aber nicht mehr Exklusive für PC und Xbox One sondern auch für PlayStation 4.

Und um auch mal wegen von den Schlachtfeldern zu kommen hat mein Herz höher geschlagen als Forza Horizon 3 angekündigt wurde.
Diesmal kann man Australien unsicher machen, aber wie ich gesehen habe nicht der ganze Kontinent sondern nur die Teile der Ostküste. Aber mal schauen wie groß es sich am Ende anfühlt.

Aber es kommen auch noch andere Games, welche mein Augenmerk haben wie Gears of War 4.
Doch hier muss man schauen ob die USK mitspielt um es Digital zu erwerben oder als Disk im Umland wo man sich nicht so affig hat wie bei uns in Deutschland.

Wie ReCore hatte ich zwar auch auf den Schirm, aber nachdem ich einige Gameplay Videos gesehen habe wirkt es zu eintönig auf mich.
Rätsel lösen und Gegnerwellen erledigen 🙁

Bei den anderen XboxOne Titeln muss ich warten wie Ghost Recon bis 2017 im März, aber andere Titel muss ich erst mehr sehen.
Auch für die PlayStation 4 gibt es einiges was mich anspricht, aber auch hier dauert es noch länger.
So zum Beispiel kommt God of War was wohl erst 2017 erscheinen wird, denn Sony nannte kein Datum.
Doch der Gameplay Trailer mit dem neuen Szenario spricht mich schonmal wieder total an.

Aber dafür hat The Last Guardian einen Termin und zwar den 25.10.2016
Und der Trailer von der E3 schaut seht gut aus, aber sehr selber

Aber auch Horizon Zero Dawn macht einen guten Eindruck und mal schauen ob es auch auf die Einkaufsliste kommt.

Doch alle Games zähle ich jetzt nicht einzeln auf, denn das würde den Rahmen sprengen und die kleine Auswahl ist ja schon mal ein Anfang für den Herbst 2016 oder Frühjahr 2017.
Wie von Nintendo das neue Zelda kommt ja erst 2017 und somit hat Nintendo 2016 nichts was mich verlockt. Aber Nintendo denkt in anderen Welten in meinen Augen und die neue Konsole wurde weder gezeigt noch angesprochen. In meinen Augen ist Nintendo den Untergang geweiht, wenn sie so weitermachen und nicht Digitalen Zeitalter ankommen und die digitalen Games an einen Gamertag binden so wie bei Sony und Microsoft sondern nur an das Gerät.
Aber ich lasse mich gerne Überraschen.

3 Kommentare :, , , mehr...

Der Replacer unterstützt Euch

Von am Jan.29, 2016, unter PlayStation 4, Xbox One

Der Replacer ist wieder zurück und erledigt Aufgaben für uns damit wir in Ruhe Call of Duty: Black Ops III spielen können.
Und Anfang Februar kommt das erste Kartenpaket zur erst für PlayStation 4 und Anfang März dann für XboxOne mit dem Namen „Awakening“
Enthalten sind die Multiplayer-Maps „Skyjacked, Rise, Splash und Gauntlet“ sowie die Zombie Map „Der Eisendrache
Ich freue mich auf die neuen Karten, denn es ist das seit langen das erste Call of Duty welches wieder mal richtig Spaß macht.

Hinterlasse ein Kommentar :, , mehr...

PlayStation 4 kommt in Fahrt

Von am Jan.09, 2016, unter PlayStation 4

Sony ist für meinen Geschmack die letzen 2 Jahre nicht gerate berauschend gewesen mit Games , welche mein Geschmack angesprochen haben.
Doch für 2016 kommt Abhilfe und in dem nachfolgenden Video sind unter den 20 Exklusive Titeln schon einmal 7 Titel dabei wo ich sofort zugreifen werde.
Aber schaut selber

Hinterlasse ein Kommentar :, , , mehr...

Das Spielejahr 2015

Von am Jan.09, 2016, unter PlayStation 4, Wii U, Xbox One

Das alte Jahr ist nun seit wenige Tage Geschichte und somit kann ich mal einen Rückblick wagen.
So ist 2015 einiges an Games auf den Markt gekommen und so zähle ich hier mal meine Top und Flops auf.
Anfangen werde ich mal mit einer Auswahl an Top Games in 2015.

Das Highlight 2015 war für mich definitiv das neue Abenteuer von Rise of the Tomb Raider mit Lara Croft, denn hier fühlte ich mich sofort Heimisch.
Die Levels schon ausgearbeitet mit kleinen Aufgaben um länger zeit verbringen um auch jeden Winkel zu erkunden.
So findet man neue Gräber, welche natürlich auch Erkundet werden wollen. Aber es gibt auch Einheimische welche euch um Hilfe bitten und euch im Gegenzug Dinge versprechen.
Was mich nur etwas negativ störte war der zu leichte Endgegner. Muss aber auch zugeben das ich auf Normal gespielt habe 🙂
Aber PlayStation 4 User müssen länger warten bevor sich das alles spielen dürfen und zwar ein ganzes Jahr, denn so lange ist das Spiel exklusive nur auf der XboxOne erhältlich.

Erst wollte ich Call of Duty: Black Ops 3 nicht kaufen, aber als ich gelesen habe das es einen 4 Player Coop gibt habe wollte wurde es vorbestellt.
Und ich wurde nicht Enttäuscht, denn die ganze Story kann man mit Freunden durchspielen. Die Levels sind freier als sonst, dass man so von unterschiedlichen Seiten alle Gegner in die Zange nehmen kann. Da man unterschiedliche Talentbäume ausbauen kann sind je nach Gegner jeder Spieler auf seine Art gefordert.
Auch der Zombie Modus hat es wieder in sich und man kann auch hier sein Charakter anpassen um gegen die Horden Zombies zu bestehen.
Und wie solle es anderes Sein kann man auch im Multiplayer verschiedene Charaktere auswählen mit natürlich unterschiedlichen Fähigkeiten.
Also im Großen und Ganzen ein Call of Duty was viele Skeptiker eines besseren belehrt haben das Call of Duty noch lange nicht tot ist. So haben auch viele Fachmagazine den Titel durchschnittlich hohe Wertungen beschafft.

Das die LEGO Spiele immer noch schaffen mir ein Lächeln auf die Lippen zaubern können obwohl es schon so viele Ableger gibt bewies Lego Dimensions.
Zwar muss mann sich Teuer die Figuren dazu kaufen, denn wenn man alles sehen will was nicht mit der Hauptstory zutun hat.
Mein Sohn spielt auch so mit den Figuren und wir haben zusammen Spaß mit dem Spiel. Und das ist auch das Ziel Spaß zu haben. Mal abgesehen das WB Games auf den Gelddruckzug aufgesprungen ist, denn Activision hat es vorgemacht.

Aber kommen wir zu meinen Flops 2015. Und den Anfang macht…

Wieviele andere User habe ich mich auf dieses Spiel Project Cars gefreut, aber was ich Vorgesetzt bekommen habe wollte mich nicht überzeugen.
Alles war so unfertig und diverse Bugs wollten nicht das ich Spaß habe wie bei Forza 6. Und die Steuerung mit Controller ist das schlimmste was mir in Autorennspielen untergekommen ist.

An zweiter Stelle ist es kein Spiel direkt sondern Sony mit ihrer PlayStation 4 oder soll ich lieber sagen Sony Remastered Station 4.
2 Jahre ist die Konsole nun auf den Markt, aber ein wirkliches Highlight habe ich bis jetzt immer noch nicht. Klar sind einige Spiel gekommen, aber nichts was mich anspricht. Multiplattform Titel kaufe ich für die XboxOne, weil mir Xbox-Live mehr zusagt als das PSN. Und was bleibt Übrig? Eine Welle an Remastered Games vom Vorgänger und mehr nicht. Hier merkt man wie verzweifelt Sony sein muss weil die Top Hits so lange brauchen.
Gran Turismo wird noch länger dauern und Last of Guardian wird wohl auch noch länger dauern, aber zum Glück kommt Uncharted 4 im März und somit ein kleiner Lichtblick für 2016

Ein dritten Kandidaten habe ich jetzt nicht wirklich, denn dieses Jahr habe ich mehr auf mein Bauchgefühl verlassen und ausgesondert.
So gibt es mehr Top Games oder besser gesagt Spiele, welche ich gerne Gespielt habe obwohl es wie im Fall Assassins Creed nicht mehr so Top ist.
Aber mir hat London gefallen und gestern geschafft den Abspann zu sehen.
Doch auch Star Wars Battlefront macht Spaß, aber hier stören mich einige Dinge. So zum Beispiel:
– Die Spawn Punkte am Ende der Karte
– Nur ein Team mit einem Mitstreiter und nicht mehr
– Zu wenig Karten (Gefühlt nur 3) Aber hier möchte man den Season Pass zusätzlich verkaufen um Profit zu machen.

Um auch mal zum Ende zu kommen mache ich hier Schluss und freue mich auf 2016 und Hoffe Nintendo und auch Sony kommen endlich aus den Winterschlaf.

Hinterlasse ein Kommentar :, , mehr...

Games Herbst 2015

Von am Sep.09, 2015, unter PlayStation 4, Wii U, Xbox One

Der Sommer ist vorbei und die Felder zum größten Teil ab geerntet, also beginnt der Herbst wo die meisten Games auf den Markt gebracht werden.
Auch ich habe wieder einige Vorbestellt in folgender Reihenfolge und in den Klammern das Erscheinungsdatum.
Die ganzen Games Vorbestellungen sind für die XboxOne, denn für PlayStation 4 kommt nichts was mich diesen Herbst anspricht. Wie Uncharted 4: A Thief’s End kommt ja erst im März 2016 und 2015 ist nichts wirklich Exklusives AAA Game auf meiner Liste für Sony’s PS 4 Konsole und auf der WiiU sieht es auch so mau aus. Somit schaue ich auf 2016 um mal exklusives Futter zubekommen, weil Multiplatform Titel kaufe ich meist nur für Microsoft’s Konsole.
Daher sind die nächsten Titel für XboxOne oder eben Multiplatform Titel.

 

Forza 6 (18.09.2015)

Der Trailer hat einige gut Anspielungen auf die Rennspiel Geschichte wie Ridge Racer oder Out Run, aber schaut selber.

 

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege (01.12.2015)

Ich hoffe das Ubisoft alles richtig macht und die zeit auch nutz nach der Verschiebung von Oktober auf Dezember damit das alte Rainbow Six Gefühl wieder aufkommt.
Denn gerate im Coop machte das Game so einen Spaß.

 

Assassin’s Creed Syndicate (23.10.2015)

Mal schauen ob Ubisoft aus den Fehler vom Vorgänger Unity gelernt hat und diesmal besser macht. Denn die Fehler zu Start haben das Game unspielbar gemacht und erst mit der Zeit wurden die Fehler ausgebessert.

 

Rise of Tomb Raider (13.11.2015)

Der Vorgänger hat so einen guten Eindruck bei mir hinterlassen, dass ich mich auf diese Fortsetzung freue.
Zumal ich Laras Abenteuer schon seit Anfang an spiele wir auch dieses Game ausführlich gespielt um auch alle Geheimnisse zu lüften.

 

Star Wars Battlefront 3 (19.11.2015)

Seit der ersten Xbox gab es keine Schlachten mehr zwischen der Dunkeln Seite der Macht und der guten Seite.
Aber diesen Herbst dürfen wir wieder die Laserschwerter ziehen und auf diversen Planeten aus den Star Wars Filmen in die Schlacht ziehen.

 

Halo 5 Guardians (27.10.2015)

Zum Schluss darf natürlich Halo nicht fehlen, denn mit der Master Chief Edition hat Microsoft den Jüngern schon eine Sammlung gegeben um die Wartezeit auf Teil 5 zu verkürzen.
Aber diesen Herbst ist es endlich so weit und wir können mit dem Master Chief wieder durch die Lande ziehen.

Das sind meine Games für 2015, aber es sind halt nur die AAA Titel und 2016 im Frühjahr geht kommen auch Games welche mich persönlich ansprechen.

Hinterlasse ein Kommentar : mehr...

Rückblick NextGen 2014

Von am Dez.23, 2014, unter PlayStation 4, Wii U, Xbox One

Mein erstes Jahr mit den NextGen Konsolen war für mich sehr schön, aber mehr mit der XboxOne statt mit der PlayStation 4. Sony hat für meinen Geschmack zu stark auf die anderen Publisher verlassen statt mal selber für Software zu sorgen. Killzone war ein netter Versuch NextGen zu verkaufen, aber insgesamt blieb so einiges auf der Strecke.
Und was dieses Herbst und bis zu Weihnachten alles Unfertig auf den Markt geworfen wurde um Umsatz in die Kassen zu spülen ging vielen auf den Sack.
Hier wurde so viele Patches schon am ersten Tag ausgeliefert um das Produkt lauffähig zu bekommen. Doch was machen die Hersteller mit Leuten, welche kein Internet haben oder nur sehr langsames DSL. Denn nicht jeder hat einen 100.000 Leitung um die Teils 10 bis 15 GB groß sind dauern dann schon mal einen halben Tag oder länger. Aber komme ich mal zu den Top und Flops aus dem Jahr 2014. Ich mache keine Nummerierten Top und Flops sondern zähle einfach mal die Games auf.

Top Games

-Assassins Creed Unity (Xbox One)
Hier lief zwar viel Schief, aber nach einigen Patches lies sich das Game gut spielen und ihr verlor mich wieder seit AC 1 und 2 mal wieder in ein AC Game und spielte Tage lang im virtuellen Paris.Die lebendige Atmosphäre in den Straßen und die liebe zu den Details in und außerhalb der Gebäude zog mich immer wieder in den Bann. So habe ich nun alle Kisten und bin auf den Weg eine Legende zu werden mir Rang 31. Aber hier zu muss man viel spielen und vor allem im Coop Online was noch nicht 100% funktioniert und Synchron läuft.

– Tomb Raider: Definitive Edition (Xbox One)
Ich hatte das Game zwar auf der Xbox360 2013 damals gekauft, aber als ich gehört habe das eine verbesserte NextGen Version kommen sofort aufgehört zu spielen um es so Vollständig auf den NextGen Konsolen zu genießen. Und was soll ich sagen: Die Insel hat mich so Gefesselt mit den Rätseln und auch den Sammeltrieb in mir angefeuert um alles zu finden. Was mir auch am Ende gelungen ist wie bei dem Spiel AC:Unity

– Forza Horizon 2 (Xbox One)
Was Turn10 hier aus der XboxOne rausgeholt haben ist eine Augenweite, von dem sich Sony Autorenableger DriveClub einen Scheibe abschneiden kann im Bezug auf Umfang.
Hier stimmt einfach alles von der Landschaft bis hin zum Fuhrpark.
Und jetzt das erst erschienene DLC Paket Storm Island mit seinen stürmischen Wetter hat mich überrascht wie alt ich doch bin um mich bei so einen Mist Wetter noch mit dem Auto auf der Piste rumtreiben muss um an die Spitze zu fahren.

– Mario Kart 8 (Wii U)
Und noch ein Game mit Autos hat es in die Top Liste geschafft. Denn hier überzeugt die Strecken und die Auswahl an Fahrern samt variablen Fuhrpark. Und auch der erst vor kurzen Erschienen DLC mit neunen Strecken usw kann auf voller Linie überzeugen und erweitert das Game erfrischend so dass man ich auf den zweiten DLC welcher 2015 kommen soll.

Es gab auch noch einige anderen Games, welche gut waren mich aber nicht so gefesselt haben wie die 4 Games oben in meinen Top 4.
Aber kommen wir mal zu den Flops oder nicht so tollen Games aus dem Jahre 2014

Flops 2014

-Titanfall (Xbox One)
Das Game macht zwar Spaß, aber eine Story die keine ist und dann wir die Mechanik zu schnell langweilig und das als ein exklusives Game für XboxOne.
Am Ende war es nur Call of Duty mit Titans. Zu wenig Abwechslung was mit der Zeit zwar nach und nach mit Patches nachgebessert wurde, aber viel Spiele wollten nicht so lange warten und haben das Game verweist.

-Sniper Elite III Afrika (Xbox One)
Am Anfang war es noch Spaßig zu sehen wie eine perfekt geschossene Vogel ihr Ziel ins Jenseits befördert. Doch mit der Zeit hat man sich satt gesehen und die Levels müssen hier dann überzeugen. Doch nextGen muss man hier klein schreiben, denn es wirkt alles so Altbacken und man fragt sich was soll das sein. Da einzige was hier überzeugt ist der gute Coop wo man mit einen Freund die Story zu zweit spielen kann. Für unter 20 Euro okay, aber alles andere ist es nicht wert.
Selbst der DLC wo man den Führer auf 7 unterschiedliche Arten zur Hölle schicken kann überzeugt da in feinster Weise.

– in FAMOUS Second Son (PS4)
Das Spiel ist zwar Toll gemacht, aber wenn man nach einigen Missionen in der Stadt, welche frei Erkundbar ist und alles gesehen hat so macht sich einigen Missionen bemerkbar wo man Denkt: HÄÄÄÄÄ das habe ich doch schon mal gemacht.
Denn genau das ist das Problem bei diesen Game. Man macht immer die gleich Ablaufenden Aufgaben nur mit unterschiedlichen Gegnerstärken. Man bekommt zwar immer neuere Fähigkeiten, aber das ändert nichts an den gleichen Ablauf. So habe ich nachdem ich den zweiten Stadtteil gesehen habe aufgeben und mich besseren games zu gewendet.

– Halo The Master Chief Collection (Xbox One)
Einige werden sich wundern warum das Game in der Flop Liste ist, aber das hat seine Gründe.
Zu einem hat es mich gestört das man hier nur die Texturen an die 1080p angepasst hat und 60 FPS, aber man hat die steifen Animationen beibehalten und nur Übernommen. So laufen die Gegner und auch Story Personen wie auf Schienen und wirken Leblos auf mich.
Dann machte der MP von Anfang an keinen Spaß, denn hier hatte 343 gepfuscht was das Zeug hergibt und die Updates haben bis jetzt noch kein 100%iges rundlaufenden MP hinbekommen.
Hier denke ich mal liegt der Druck das Game vor Weihnachten auf den Markt zu werfen eindeutig auf der Hand. Am Ende ist es für mich nur eine Ansammlung von 4 Halo Games auf einer Disc und einem 15 GB großen Patch welcher den MP nachreicht.
Bei Teil 2 haben sich die Entwickler wirklich Mühe gegeben, aber soll man immer zu 10 Jährigem Jubiläum warten bis eine verbesserte Version raus kommt? Denke wohl ehr nicht.

– Destiny (Xbox One)
Das Spiel wird wohl in so gut wie jeder Flop Liste aufgeführt, denn aus aus dem Hype übergeblieben ist kann nicht mal schön reden. Nach einmal Durchspielen hat man alles gesehen und man spielt immer rund immer wieder die gleichen Levels um seinen Rang zu erhöhen.
Aber irgendwann ist Schluss, denn das Lott System ist das wohl schlechteste was man je gesehen hat. Hier spielt man teilweise Stundenlang um am Ende mit untern Level Ausrüstung in den Orbit zu fliegen. Wo wir schon mal bei fliegen sind. Für was haben sie so viele unterschiedliche Raumschiffe im Spiel, wenn man sie nur Optisch in den lannnnnngen Ladepausen sehen kann.
Und die Zusatzmaterialien welche man braucht um später seine Rüstung aufzurüsten ist reine Glückssache, denn auch hier macht sich das schlechte Lootsystem bemerkbar und man braucht sehr viele Stunden um hier im Rang zu steigen. Und das beste zum Schluss ist der erste DLC, welcher ein Witz ist vor dem Herrn. Hier werden einen Dinge vorgesetzt für 20 Euro wo sich viele nur fragen HÄÄ was soll das und wo bleibt der Rest für mein Geld. So bleibt einen nur zu sagen: Mal Anspielen kann man es und entweder man wird Warm damit oder es fliegt schneller wieder in die Hülle als es dem Entwickler lieb ist.

So das war mein kleiner Ausflug ins Game Jahr 2014.
Wie Euch sicherlich Aufgefallen ist sind keine Xbox360 oder PS3 Games dabei, aber das hat auch einen Grund. Für diese Konsolen sind einfach keine Games exklusive rausgekommen aus das Assassins Creed Rogue, aber das werde ich mir wohl auch noch kaufen, wenn es mal günstiger ist.
Und es gibt zwar noch so einige Games, welche ich gespielt habe, aber das würde den Rahmen sprängen.
Wie FacCry 4 habe ich hier zwar auch liegen, aber noch nicht Zeit gehabt es ausgibig zu spielen.
Ich hoffe das 2015 die Games ausgereifter sind und die Patches nicht mehr so groß sind und nicht im Wöchentlichen Rhythmus kommen um den User zum BETA Tester macht um dann im Nachhinein alles zu verbessern.

Zum Schluss wünsche ich Euch noch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Hinterlasse ein Kommentar :, mehr...

Top und Flops 2013

Von am Jan.01, 2014, unter Microsoft, Nintendo, PlayStation 3, PlayStation 4, Sony, Wii U, Xbox One, Xbox360

Das Jahr 2013 ist vorbei und das neue Jahr 2014 ist gerate erst ein paar Stunden alt und somit habe ich heute mal meine Top und Flops für das Jahr 2013 aufgelistet. Anfangen werde ich mal mit den Flops um den Frust erst einmal von der Seele zu schreiben.

Flop – God of War Ascension  (PlayStadion 3)
Hier bekam  man(n) zwar gewohnte God of War Kost geboten, aber irgendwie scheint die Luft aus der Serie zu sein, denn warum in Gottes Namen muss man einen Multiplayer Modus in dieses Game einbauen. Nur die Entwickler wissen warum, aber ich denke mal weil es viele Vormachen muss man es auch haben. Doch in meinen Augen wollten die Entwickler ehr von den mässigen Singleplayer ablenken. Der Auftakt mit dem untoten Riesen ist episch inszeniert, die Kämpfe sind wie immer gut in Szene gesetzt. Doch habe ich das Gefühl als fehlt etwas wie man es gewohnt ist, als würden die Santa Monica Studios einfach nur die bekannte Rezepte mit den bekannten Komponenten abspulen und dabei die Seele von God of War vergessen – das, was die Serie eigentlich ausmacht. Sich drei Schauplätze auszudenken reicht einfach nicht, die sich teils elendig lang ziehen. Dann einfach mit Kratos durchrennen und möglichst viele Gegner auf ihn zu hetzen ist halt nicht so Geil auf Dauer.

Flop – Batman Arkham Origins (Xbox360)
Auch hier habe ich gedacht die Vorgänger wurden mit Teil zu Teil besser, aber weit gefehlt. Hier legte man ehr einen Stillstand ein und spulte einfach eine andere Geschichte ab und Neuerungen sucht man mit der Lupe. Höhepunkte vermisste ich wo man wie beim Vorgänger noch richtig Verwöhnt wurde. So habe ich nach einiger Zeit das Game aus den Laufwerk genommen und nie wieder reingelegt. Lieber habe ich mich bessern Game gewidmet.

Flop – Knack (PlayStation 4)
Viele Worte will ich über das Game nicht verlieren. Zu meiner PS4 Vorbestellung bei GameStop konnte ich Killzone und Knack zusammen in einem Paket für 50 Euro dazu buchen. Was ich natürlich gemacht habe zu diesen Preis. Aber Knack hätte ich mir so nie gekauft und nach einigen Level hatte ich es auch gelassen weiterzuspielen. Die Levels zogen sich wie ein Schlauch und die Gegner wiederholten sich auch ständig. Wie mein Sohn hatte gefallen an dem Spiel und hat es mittlerweile durchgespielt und er fand es Toll. Aber ich für meinen Teil kann hier keine Kaufempfehlung aussprechen, denn Technisch ist das Game kein PS4 Game sondern hätte in meinen Augen auch ein PS3 Titel sein können, aber Sony wollte halt etwas für die PS4 zum Erscheinungstag haben, denn eigene exklusive Titel hatte man aßen Killzone nicht vorzuweisen und Microsoft hatte hier das Bessere Händchen zu Start in meinen Augen.

Aber kommen wir zu den Top Games, denn da sind einige dabei weil Müll kaufe ich schon lange nicht mehr jeden wie Früher. Doch auch fällt man bei bekannten Marken mal auf die Schnauze wie  die Flops zeigen.


Top
– Tomb Raider
(Xbox360 Version)
Hier muss man den Entwickler die Hand schütteln, denn man greift die einst so geile Serie um Lara Croft mal ganz neue auf und zwar wie alles seinen Anfang gefunden hat und nicht einfach eine weitere Geschichte in anderen Tempeln oder Landschaften. Hier wird schön gezeigt wie aus einen zarten Mädel eine taffe Frau geworden ist wie man sie in allen vorangegangen Spielen erleben durfte. Und auch für mich war die deutsche Vertonung sehr gut gelungen wo einige anderen Spieler sich lieber andere Sprecher gewünscht hätten. Aber mal Ehrlich früher hat man sich nicht so eine Mühe gemacht um den deutschsprachigen Raum so zu verwöhnen. Und in einigen Wochen kommt eine Überarbeitete NextGen Version für XboxOne und PS4 und mal schauen vielleicht werde ich mir diese Version noch mal zu Gemüte führen, wenn sich die Neuerungen sehen lassen können. Weil die DLC’s habe ich nicht gekauft damals und hier sind sie mit dabei.

Top – GTA V (Xbox360)
Auch Rockstar hat es wieder geschafft ein Open World Game auf die Beine zu stellen was seines gleichen Sucht. Die Welt ist lebendiger als ihre Vorgänger und die Möglichkeiten seiner Fantasie  freien Lauf zu lassen ist wohl Grenzenlos. Was man sich früher Gewünscht hat darf man jetzt machen. Hat man die Schnauzte voll vom Ganoven dasein kann man einfach mal eine Runde Tennis spielen oder Golf. Zwar kann man keine Simulation wie von den bekannten EA Marken erwarten, aber die Möglichkeit alleine macht den Reiz aus.
Einfach mal in ein Flugfähiges Gefährt einsteigen und über die Insel düsen oder doch lieber einen Auto aus dem großen Fuhrpark von PS starken Gefährt bis hin zum Traktor oder doch lieber mit ein Umweltfreundlichen Drahtesel nehmen dies alles ist möglich.
Doch man sein Gewarnt, denn schnell ist man weit weg seiner eigentlichen Mission.
Denn mir ging es oft so wie in Skyrim das man Stunden damit verbracht hat in der Weltgeschichte sein Unwesen zu treiben statt die aktuelle Mission zu ende zumachen.
Aber es macht einfach Spaß die Story von GTA V zu spielen und des öfteren kommt das ein oder andere Lacher gerate bei den Dialogen, welche Perfekt vertont wurden.
Somit bleibt nur zu sagen, wer eine Xbox360 oder PS3 hat sollte sich das Game mal zu Gemüte führen oder hoffen das eine PC oder sogar NextGen Version kommt.

TopRayman (WiiU)
Was soll man hier zu diesen Game schon GROß schreiben. Es ist ein Jump an Run der alten Schule mit den neusten Elementen vermischt. Ich wollte das Game eigentlich nicht mehr Kaufen, als Ubisoft es kurzfristig von Februar auf Ende August verschoben hat und aus einen Exklusive Titel ein Multiplattform Titel gemacht hat. Doch haben meine Finger irgendwann gejuckt und somit ist das Game nach einigen Preisrutschen doch in meinen Einkaufskorb gelandet und ich wurde nicht Enttäuscht. Die Levels sind so mit Liebe gemacht und mit witzigen Elementen versehen das man das Gamepad einfach nicht mehr aus der Hand legen wollte, aber Spielerisch merkt man bei der Demo auf anderen Konsolen voll an das es einst für die Wii U programmiert wurde. Deswegen habe ich mir nur diese Version gekauft und egal welchen User man fragt alle sagen die WiiU Version ist die beste von allen, aber deswegen sind die anderen Fassungen nicht Schlechter, aber ihnen fehlt einfach das GamePad der WiiU um einige Elemente richtig zu genießen. Somit sei gesagt: Wer eine WiiU hat und dieses Game noch nicht hat sollte sich dieses Stück Software nicht entgehen lassen.

Aber ich füge mal noch das Mittelmaß hier mit auf, was ich nicht zu den Tops oder Flops zählen wollte. Denn Anfang macht:

Ryse: Son of Rome (XboxOne)
Grafisch zeigt man wo man wo die NextGen und in den nächsten Jahren hinführen möchte und zwar zu Grafischen ansprechenden Games die einen unsere Augen verwöhnen.
Aber was nutz einen die beste Grafik, wenn spielerisch einen nur das gleiche Geboten wird und die Gegnerhorden wie aus einer Klonfabrik einem Ein den anderem gleichen.
So kommt es schon mal vor das einen 3 bis 5 Gegner angreifen und aussehen wie eineiige Fünflinge. Aber nichtsdestotrotz wurde ich von Anfang an bis zum Schluss sehr gut unterhalten und das zählt bei mir auch.

Zelda – The Windwalker HD (WiiU)
Was soll man zu Zelda schon groß sagen. Diese Neuauflage habe ich damals auf dem Nintendo GameCube zu 100% durchgespielt und bin dabei nicht Seekrank geworden um alle Schätze zu finden.Nun hat Nintendo eine Neuauflage gemacht und diese Grafisch gehörig Aufgewertet und dank HD Optik und schönen 16:9 statt der 4:3 Optik sieht man mehr Landschaft als früher. Doch Spielerisch hat Nintendo sich nicht mit Rum bekleckert, denn weitere Neuerungen oder sogar Bereiche sucht man vergebens. Aber im großen und Ganzen Toll gemacht und wer damals noch kein GameCube hatte und jetzt aber eine WiiU sollte sich das Game mal zu Gemüte führen.

Forza 5 (XboxOne)
Grafisch ist das Game eigentlich Top mit seiner 1080p Grafik und flüssigen 60 fps, aber der Umfang an Strecken und Autos ist ehr spärlich angelegt. Bei letztrem weis man auch warum, denn hier wollte man über DLC’s versuchen noch etwas mehr Geld in die Kassen zu spülen. So kann man sich ein Car’s Pass für gut 50 Euro kaufen um seinen virtuellen Fuhrpark zu erweitern. Und wie es mit den Strecken ausschaut weis man nicht, denn mit 12 Stück ist die Auswahl nicht gerate Groß.

Es gibt zwar noch einige anderen Games, aber ich mache jetzt hier mal Schluss.

Hinterlasse ein Kommentar :, , mehr...

NextGen zu Hause

Von am Dez.02, 2013, unter PlayStation 4, Xbox One

Nun ist die Wartezeit vorbei und beide NextGen Konsolen stehen bei mir zu Hause.
Am 22.11.2013 macht Microsoft mit der XboxOne in Europa den Anfang und genau eine Woche später am 29.11.2013 Sony mit der PlayStation 4.
Als ich die XboxOne kurz nach 7 Uhr in den Händen gehalten habe ging es nach Hause zum Auspacken der neuen Konsole.
Das Anschließen ging flott von der Hand und auch das herunterladen vom DayOne Patch, welcher die Beschränkungen entfernte wie zum Beispiel: Internet Zwang, Gebrauchtspielsperre usw.
Danach ging es an das Installieren der Games, welches relativ Schnell ging.
Aber nachdem ich die PlayStation 4 hatte merkte ich dort geht es noch viel, viel Schneller.
Doch da man bei beiden Systemen nach einer gewissen Zeit schon mit dem Spielen anfangen kann und das System im Hintergrund weiter installiert finde ich es nicht Schlimm.
So soll es auch Spiele geben wo man entscheiden kann ob man zu erst den Multiplayer oder erst den Singleplayer installiert haben möchte.
Doch den meisten Ärger bereitete die XboxOne um eine Geöffnete NAT zubekommen, denn die XboxOne arbeitet mit dem Teredo-Protokoll, aber viele Router blockigeren den benötigten UDP-Port 3544.
So auch bei mir an der FritzBox 7390 und ich habe viel probiert und mich wie viele andere User im Internet nach einer Lösung umgesehen. Aber laut einer Anfrage bei AVM und der bekommenen Antwort darauf ist man sich dem Problem bewusst und arbeitet an einer Lösung.

Zitat AVM Support:  Vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM-Support. Wir arbeiten an einer Lösung des von Ihnen beschriebenen Fehlerbildes und werden diese so schnell wie möglich in eine Labor-Firmware für Ihre FRITZ!Box bereitstellen.

Aber nach vielen unterschiedlichen Versuchen hat es dann am Ende funktioniert und meine NAT ist Geöffnet um beim Online Spielen usw. keine Probleme zu bekommen, weil warten wollte ich nicht bis man eine Lösung dafür hat.
Bei der PlayStation 4 hatte ich keine Probleme und dort habe ich NAT 2 was für am Router angeschlossen steht und wenn man direkt am Modem abgeklemmt ist bekommt man NAT 1.

Doch lasse ich mal die Schwierigkeiten bei Seite, denn es gibt Schlimmeres und zwar eine Defekte Konsole ohne je damit Gespielt zu haben.
Viele User mussten diese Erfahrung machen egal ob bei der PS4 oder der XboxOne, aber wie viele Ausfälle es am Ende genau gegeben hat wird man wohl erst viele Jahre später erfahren.
Ich für meinen Teil habe Glück gehabt und habe bis jetzt keinen Ausfall gehabt.
Beide Konsolen haben ihre Besonderheiten und von den Abmassen her ist die XboxOne deutlich größer und auch beim Direkten Vergleich fragt man sich wie Sony es geschafft hat Hardware so klein zu halten und das Netzteil auch in der Konsole zu verbauen, was Microsoft nicht geschafft hat.
Dafür ist die XboxOne um einiges Leiser und verbraucht auch weniger Strom, aber das etwas lautere Betriebsgeräusch vom Lüfter beim der PlayStation 4 ist Meckern auf hohem Level. Die PlayStation 4 genehmigt sich beim Zocken durchschnittlich 76 Watt, während die Xbox mit 66 Watt rund 13 Prozent genügsamer den Strom aus der Dose zieht.

Aber kommen wir zum Hauptaugenmerk von neuen Konsolen und zwar den Spielen 🙂

Für die XboxOne habe ich wie in einen anderen Beitrag erwähnt die meisten Spiele gekauft und auf der PlayStation 4 nur 2 Game, welche durch ein GameStop Angebot sehr günstig waren.
So habe ich auf der PS4 Killzone und Knack zusammen für günstige 50 Euro bekommen, wenn man bedenkt das diese Spiele von vielen Händlern für gute 60 Euro pro Spiel über die Ladentisch gehen.
Wie Knack sieht für meine Verhältnisse nicht wirklich nach NextGen aus und hätte in meinen Augen auch bestimmt auf der PS3 funktioniert.
Denn wenn man Killzone anschaut in seinen 1080p und den damit hoch aufgelösten Texturen fühlt man sich im NextGen Himmel.
Aber auch bei den XboxOne Spielen, welche bei einigen nicht die 1080p Erreichen sondern nur hochskaliert werden auf 1080p merkt man was alles Möglich ist.
Mich Persönlich stört es nicht wenn ein Game nur 900p oder so erreicht so lange das Gesamtpaket passt.
Was mir auf gefällt ist das die Trigger von der XboxOne mit einen separaten Vibrationsfunktion ausgestattet sind und man so noch näher das Spielgefühl mitbekommt.
So merkt man wie im Fall von Forza die Vibration vom ABS beim starken Abbremsen wie beim richtigem Auto auch, wenn man stärker auf die Bremsen steigt.
Das Touch Pad auf dem PS4 ist zwar eine nette Ergänzung, aber mich stört es bei Killzone schon wenn man Befehle für die Drohne eingeben möchte und diese nicht 1 zu 1 gleich umgesetzt werden.

Es gibt noch so viel zu Erzählen über Kinect 2.0 und den vielen Einstellungsmöglichkeiten der Konsolen und auch über die Games, aber das Sprengt jetzt den Rahmen und somit mache ich erstmal wieder Schluss.
Aber ich freue mich auf die nächsten Jahre mit der XboxOne und der PlayStation 4, denn die Spiele von jetzt zeigen erst einen kleinen Teil was möglich ist und bis die Entwickler die Konsolen richtig im Griff haben.

Hinterlasse ein Kommentar :, , mehr...

NextGen Wartezeit bis zum Launchday

Von am Nov.08, 2013, unter PlayStation 4, Xbox One

Nun sind es nur noch zwei Wochen und die nächste Xbox Konsolen Generation steht bei vielen in den heimischen Wohnzimmer.
Wie meine Xbox DayOne Edition ist bei GameStop seit Mai 2013 Vorbestellt und somit sicher, aber viele hatten bei Händlern wie Spielegrotte vorbestellt und gehen Leer aus, denn MS hat die größeren Handelsketten bevorzugt. Man traut wohl den kleineren Handelsketten einfach nicht zu Logistisch jeden die Konsole am 22.11.2013 zu zustellen. Oder man möchte einfach verhindern das kleinere Händler die Konsole vor dem 22.11 an ihrer Kunden ausgibt, denn viele kleinen Händler versenden Spiele meist schon weit vorm Offiziellen Erscheinungsdatum und das ist einigen Publishern meist immer ein Dorn im Auge. So auch bei erst im September erschienenen GTA V wo schon viele User Videos und Bilder ins Netz stellen und Rockstar versuchte das Material zu entfernen, aber mit mässigen Erfolg und so etwas will man bei einer neuen Konsole eben verhindern um alle Gleich zu behandeln.
Ob Sony beliefert jeden Händler gleichermassen so weit ich das im Netz lesen konnte, aber hier in Europa müssen User eine Woche länger warten um ihr neues Baby aus zupacken um damit zu spielen. Wie ich für meinen Teil verlege Weihnachten zweimal vor und zwar einmal auf den 22.11 und auf den 29.11.2013.
Vielleicht sieht man sich Online einmal und solltet ihr mir eine Freundesanfrage an den Gamertag „DarkRaziel“ senden bitte mit einen kleinen Text, denn sonst lösche ich solche plumpen Anfragen.
Man(n) will ja wissen mit wen man es zu tun bekommt.

Hinterlasse ein Kommentar :, , mehr...

XboxOne oder PlayStation 4

Von am Sep.14, 2013, unter PlayStation 4, Xbox One

Im Mai 2013 habe ich beide Konsolen Vorbestellt, denn ich wusste noch nicht welche Konsole in mein heimisches Wohnzimmer Einzug hält.
Die Vorstellungen der Xbox One war noch nicht Offiziell zu diesen Zeitpunkt, aber Vorbestellen kann man ja schon mal 🙂
Doch als dann Microsoft am 21 Mai Offiziell die XboxOne genauer vorgestellt hat wusste ich NEIN auf diesen DRM Zug springe ich nicht auf.
Denn als Sammler will man seine Games ins Regal stellen und liebevoll Behandeln und nicht nur einmal Benutzen zum Installieren.
Weil sonst kann ich auch einen Gaming PC kaufen und alles per Steam machen.
Aber ich war nicht der Einzige Gamer, welche die Vorstellung von Onlinezwang (einmal aller 24h), Weiterverkauf nur bei bestimmten Händlern usw. nicht gefallen hat.
Und das alles für 499 Euro im Herbst 2013, denn ein genaues Datum wollte man noch nicht nennen. Somit wusste dann Sony wie man PR Technisch alles für sich nutzen kann.
Denn im Mai hat Sony es ja schon getan mit der eingeschränkten Gebrauchtspielsperre bei der Xbox One wie in diesem Video zu sehen.

Aber da der Aufstand vieler Gamer zu Groß war und sich in den Vorbestellungen der Xbox One wohlmöglich widerspiegelte dauerte es nicht lang und Microsoft hat viele dieser Beschränkungen erstmal Lebewohl gesagt und zurückgerudert ist. Wie so erstmal? Ja in den letzen Wochen konnte man im Netz lesen das man gerne einige Funktionen wieder einführen möchte, aber halt nur für die Digital gekauften Games im Store. Mal schauen was sie daraus machen, denn durch das Zurückrudern habe ich meine Vorbestellung nicht storniert.
Ich wollte zwar erst nur auf die PlayStation 4  umsteigen und mir alles aus der Ferne anschauen bei der Xbox One wie Zufrieden viele sind.
Aber nun habe ich beide Konsolenvorbestellungen bei meinem Händler des Vertrauens belassen und überlege ehr die PS4 erst 2014 zu kaufen, denn die Xbox One ist bezahlt und ein gewisses Spielangebot auch.
Nun muss nur noch Herbst werden um am 22.11 mit der Xbox One durchzustarten und vielleicht eine Woche später mit der PlayStation 4 auch.

 

Hinterlasse ein Kommentar :, mehr...

Suchst Du was?

Wenn ja Tippe deinen Bergriff hier in dieses Feld unten ein:

Nicht gefunden was Du gesucht hast? Schreibe mir ein E-Mail und vielleicht kann ich Dir helfen oder versuche es mit einem anderem Begriff

Verschiedene Webseiten!

Freunde und meine Lieblingsseiten